LOSGO 2 Zylinder Stirlingmotor Stirling Engine Modell Stirlingmotor Bausatz mit Generator STEM Spielzeug B07Y5W784L

Produktnr.: B07Y5W784L
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis: 131,99€ 100,36€
Menge:
    - ODER -   Auf meinen Wunschzettel
Neuer Vergleich

  • Der Stirlingmotor ist eine von Robert Stirling im Jahre 1816 entwickelte Wärmekraftmaschine, in der ein Arbeitsgas wie Luft, Helium oder Wasserstoff in einem abgeschlossenen Volumen von außen in einem Bereich erhitzt und in einem anderen gekühlt wird, um mechanische Arbeit zu leisten. Dadurch kann der Stirlingmotor mit einer beliebigen äußeren Wärmequelle betrieben werden.

  • Den Brenner etwa zur Haelfte mit Spiritus fuellen und im Sockel fixieren. Etwas warten bis sich der Docht vollgesaugt hat und dann anzuenden. nach ca. 1 Minute Aufheizen gibt man dem Schwungrad mit der Hand einen en Schubs. Es spielt keine Rolle ob mit oder gegen den Uhrzeigersinn - in diese Richtung dreht sich das Schwungrad dann.

  • Die Basis ist mit zwei Alkohol-Lampenhalterungen ausgestattet, was sicherer ist. Das Heizrohr besteht aus Quarzrohr mit niedrigem Ausdehnungskoeffizienten und hoher Temperaturbeständigkeit. Es ist zweckmäßig, die Bewegung des Kolbens zu beobachten.

  • Maße (B/T/H): ca. 21/13/10 cm. Der Innendurchmesser des Antriebszylinders beträgt 19 mm, der Kolbenhub 16 mm, der Kolbendurchmesser 16 mm, der Schwungraddurchmesser 54 mm, der Scheibendurchmesser 24 mm und die Stromerzeugungsspannung 4 bis 9 V. Es kann das geführte Licht einschalten, kombiniert in einen angenehmen Betriebseffekt. Kommt mit einem zusätzlichen Satz von Motor mit externer Verkabelung, die zusammen verwendet werden können

  • Kraftstoff: 95% Alkohol sollte im Betrieb verwendet werden (nicht enthalten), nicht Wasser, Kerosin, Benzin, Schnaps.

  • Abgrenzung von anderen Motorarten und Besonderheiten
    Beim Stirlingmotor bleibt das Arbeitsgas, anders als z. B. bei Verbrennungsmotoren, innerhalb des Motors und wird nicht ausgetauscht (sogenannter Heißgas-Motor). Wenn die externe Wärmequelle auch keine Abgase erzeugt, gibt es keine materiellen Emissionen - allerdings Abwärme.
    Der problematische Wärmeaustausch wird vereinfacht, wenn ein Regenerator als Zwischenspeicher für Wärmeenergie verwendet wird. Die zwischengespeicherte Wärme bleibt im Motorinnenraum, was vererte Kühl- bzw. Heizflächen erlaubt. Die Position des Regenerators hängt vom Bautyp ab, die in ihm zwischengespeicherte Wärmemenge kann bis zum Vierfachen der zugeführten Wärme betragen.


    Der große Vorteil des Stirlingmotors besteht darin, dass er mit einer kontinuierlichen Wärmezufuhr betrieben wird und deshalb wenig Lärm erzeugt. Die kontinuierliche Verbrennung lässt sich schadstoffarm gestalten oder alternativ durch eine emissionsfreie Strahlungsquelle, wie z.


    kann beim Stirlingmotor der äußere energieliefernde Prozess einfacher umgesetzt werden. Wegen der kontinuierlichen Wärmezufuhr benötigt der Stirlingmotor im Gegensatz zum Ottomotor oder Dieselmotor keinen besonderen Treibstoff, er ist prinzipiell leicht als Vielstoffmotor auslegbar.


    Ein weiterer Vorteil ist, dass das Arbeitsgas in einem geschlossenen System geführt wird und daher der Eintrag von Verschmutzungen von außen vermieden werden kann.

    LOSGO 2 Zylinder Stirlingmotor Stirling Engine Modell Stirlingmotor Bausatz mit Generator STEM Spielzeug B07Y5W784L

Realisiert mit regenbogenwerkstatt.de © 2020. Design By PavoThemes
paymethods